Weihnachtsbeleuchtung mit neuem Licht

Haben Sie’s bemerkt? Die Weihnachtssterne auf Hagens Amtsdamm erstrahlen in neuem Licht. Ihre alten Glühbirnen hat der Gewerbeverein Hagen durch energiesparende und langlebige LED-Kerzen ersetzt. Wo früher 24 Glühbirnen à 15 Watt – gesamt also mit 360 Watt – einem Stern ihr Licht schenkten, tun das jetzt 80 LEDs; sie verbrauchen dafür nur 11 Watt!

Sie begeistern sich für die energiesparende Weihnachtsbeleuchtung: Petra Klipp (l.) und Kirstin Ganse.
Sie begeistern sich für die energiesparende Weihnachtsbeleuchtung: Petra Klipp (l.) und Kirstin Ganse.

Die Sterne hat der 1978 gegründete Gewerbeverein nach und nach angeschafft. Jetzt besitzt er 50. Sie tauchen den Amtsdamm vom 24. November bis zum 1. Januar-Wochenende in festliches Licht. Aber sie leuchten auch in anderen Hagener Straßen – immer dort, wo sich das Geschäft eines „Sternbesitzers“ befindet.

Die Umrüstaktion, zu der auch ein neues Grün gehört, haben Vereinsmitglieder in ca. 80 Arbeitsstunden bewältigt. Satte 4.000 Euro hat der Verein dafür hingeblättert. Beteiligt war diesmal auch die Schülerfirma der Hermann-Allmers-Schule!

Hansdieter Kurth (aus STALEKE 188)

Share on FacebookTeile diesen Beitrag mit deinen Freunden ...

Schreibe einen Kommentar