Neues Logo für die Unternehmensgemeinschaft Hagen im Bremischen

Um deutlich zu machen, dass der Gewerbeverein Hagen nicht nur für Betriebe aus Hagen offen steht, wurde Ende der 90er Jahre ein Logo entworfen, das die Firmen in der damaligen Samtgemeinde Hagen ansprechen sollte. Oberhalb des Stammbaumes GH platzierten sich sechs Sterne, die für die im Außenrand genannten Ortschaften, Sandstedt, Uthlede, Wulsbüttel, Bramstedt, Driftsethe und Hagen standen.

Gewerbeverein-Hagen-LogoNach nun gut 15 Jahren und der zwischenzeitlichen Umbenennung in „Unternehmensgemeinschaft Hagen im Bremischen“, kurz „UHiB“, befand der neugebildete Vorstand, dass es mit dem neuen Namen auch Zeit für ein anderes Logo ist.

Nach dem Motto „Gesagt, getan“ beauftragte man das Druckhaus Wüst mit dem Entwurf eines Logos. Aus sieben Vorschlägen suchte der Vorstand vier Entwürfe aus und stellte diese, zwecks einer Mitgliederbefragung, online. Mit 23 Stimmen lag es klar vor den drei anderen.

UHiB-Logo

Peter Gonska, 1. Vorsitzender der UHiB, fand die Endscheidung gut. Er meinte: „Es war zwar nicht mein Favorit, der Vorstand respektiert jedoch die Abstimmung seiner Mitglieder und Mitgliederinnen, und bei genauer Betrachtung symbolisiert das Logo unsere zukünftige Ausrichtung.

Es ist modern, offen für alle, die bei uns mitwirken möchten und steht somit für einen Kreis von Gewerbetreibenden und Freiberuflern und Freiberuflerinnen aller Art.

Interessierte an der Arbeit der UHiB können per Email p.gonska@uhib.de oder mobil 0171 4823340 mit Peter Gonska in Kontakt treten.

Emil Wittenberg

Axel Wüst vom Druckhaus Wüst: Ziel der Neugestaltung war es, die Unternehmerinnen und Unternehmer in der neuen Gemeinde Hagen im Bremischen auch symbolisch darzustellen. Die Vielfalt der einzelnen Unternehmen – von Dienstleistung, Service, Handel und Handwerk – werden durch die unterschiedlichen farbigen Punkte dargestellt. Die Anordnung aller Punkte zu einem Kreis oder Ring zeigt die Gemeinschaft und den Zusammenhalt.

(aus STALEKE 196)

Share on FacebookTeile diesen Beitrag mit deinen Freunden ...

Schreibe einen Kommentar