uhibschwimmen

Auf in die Fluten der Weser

Archivfoto Voos

Bereicht der NORDSEE-ZEITUNG vom 25.07.2016

Achtes Hermann-Allmers-Schwimmen findet am 3. September statt

RECHTENFLETH. Zu Ehren des Dichters Hermann Allmers (1821–1902), der die Menschen auf allen Wegen in sein Heimatdorf Rechtenfleth lockte, veranstaltet die Gemeinde Hagen zusammen
mit der Hermann-Allmers-Gesellschaft am Sonnabend, 3. September, das achte Hermann-Allmers-Schwimmen.
Zu der Veranstaltung werden wieder zahlreiche Interessierte erwartet. Die Teilnehmerzahl wird deshalb auch in diesem Jahr wieder begrenzt sein. Bei Erreichen der Teilnehmer-Höchstgrenze
wird die Starterliste durch die Veranstalter automatisch geschlossen.
Die etwa 2000 Meter lange Schwimmstrecke liegt in der Weser außerhalb des Fahrwassers am rechten Weserufer zwischen Sandstedt und Rechtenfleth. Die Schwimmer starten bei langsam
einsetzender Ebbe vom Sandstrand in Sandstedt nahe dem dortigen Fähranleger. Die Schwimmstrecke wird durch die DLRG-Ortsgruppe Hagen abgesichert. Das Ziel liegt am Rechtenflether Strand beim gemeindeeigenen Campingplatz in der Nähe des Hermann-Allmers-Hauses.
Dort wird im Anschluss an das Schwimmen auch ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Grillen und Musik geboten. Hier soll dann auch die Ehrung der Teilnehmer erfolgen. Bei Bedarf erhalten
auswärtige Schwimmerinnen und Schwimmer übrigens auf Voranmeldung eine Übernachtungsmöglichkeit auf dem Campingplatz Rechtenfleth.
Teilnehmen können Schwimm-Freunde ab 14 Jahre. Jüngere Schwimmerinnen und Schwimmer dürfen nur in Begleitung von entsprechend befähigten Aufsichtspersonen, wie Erziehungsberechtigte
oder Schwimmlehrer, starten. Je Kind muss ein Erwachsener teilnehmen. Alle Sportler müssen gesund und körperlich ausreichend befähigt sein. Ausdrücklich empfohlen wird eine sportärztliche Untersuchung. (oos)

Share on FacebookTeile diesen Beitrag mit deinen Freunden ...

Schreibe einen Kommentar